Daily Hotel Operation made easy by TECH!

13. Juni von 11.15 bis 12.45 Uhr – Halle C

Das Programm des diesjährigen Hospitality Summit wird am zweiten Tag um ein zusätzliches, attraktives Inhaltsgefäss erweitert: dem «Tech Forum» presented by SHS.

Das «Tech Forum» steht für Wissensaustausch, Vermittlung von Knowhow und das Entdecken neuer Möglichkeiten in den Bereichen Hoteltechnologie und Umgang mit OTAs.
Diese inhaltliche Erweiterung löst den etablierten Swiss Innovation Day ab, der bis anhin acht Mal von der SHS Academy erfolgreich ausgerichtet wurde. Das neue Format ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen HotellerieSuisse, Swiss Hospitality Solutions und der SHS Academy.

In Zeiten, in der die Hotellerie tiefgreifende strukturelle Veränderungen erlebt, gewinnt die Technologie zunehmend an Bedeutung. OTAs (Online Travel Agencies) stärken ihre Marktstellung und nehmen eine immer wichtigere Rolle ein. Das «Tech Forum» konzentriert sich darauf Lösungen im Bereich Distribution und E-Commerce aufzunehmen und vorzustellen.

Dieses neue, spannende Format vom Hospitality Summit gibt Startups, Investoren und Führungskräfte die Möglichkeit, sich mit Experten und Spezialisten auszutauschen, Lösungen kennenzulernen und Tech-Trends, Entwicklungen und Chancen der Digitalisierung zu diskutieren.

Die Moderation vom «Tech Forum» wird von Gianluca Marongiu, Managing Partner von SHS übernommen.

Programm:
Daily Hotel Operation made easy by TECH!

Dank KI und der richtigen Technologie wird es in Zukunft möglich sein, den operativen Alltag des Hoteliers zu verändern und somit die Branche wieder auf Kurs zu bringen.

In der Vergangenheit wurde der Hotelier mit vielen Tech-Start-ups konfrontiert, die zwar Lösungen anboten, aber oft hohe Gesamtkosten verursachten und den Mitarbeitern zusätzliche Arbeitsbelastungen aufbürdeten. Am Tech-Forum streben wir danach, gemeinsam technische Instrumente zu identifizieren, die künftig fest im Organigramm verankert werden können. Dies soll dazu beitragen, dem Mitarbeitermangel entgegenzuwirken und interne Abläufe zu optimieren, um die Arbeitskultur auch für junge Menschen attraktiver zu gestalten.

Speeches:

  • Arbeitspläne – dank KI ein Kinderspiel!
  • Restaurant Reservierungen – wenn das Tischreservationstool plötzlich zum Hörer greift
  • Data is the new oil – but only with AI we get petrol out of it
  • Mehr Umsatz dank automatisiertes Reservationsmanagement
  • Direct Booking 3.0 – Digitale Guest Experience als USP verwenden Gegen OTA’s
  • Next Generation Pricing – wie der individuelle Hotelier dank AI sein Preismanagement automatisieren kann

Referenten:

  • Martin Werlen, Geschäftsführer Bocco Group
  • Samuel Brun, Co-Founder & COO JobDone
  • Michael Toedt, CEO und Founder Dailypoint
  • Yves Latour, Managing Partner Foratable by Lunchgate
  • Marvin Speh, Co-founder Roompricegenie
  • Björn Seidel, Business Development Representative, ReGuest

 

Patronatspartner

Partner

Supporter