Referentinnen, Referenten und Gäste

Christoph Boll

Geschäftsleiter Schweiz, Konen & Lorenzen Recruitment Consultants

Christoph Boll, aufgewachsen im Schwarzwald, absolvierte eine Kochausbildung und sammelte danach Erfahrungen in renommierten Hotels in der Schweiz, Deutschland und England und Michelin-Sterne-Restaurants. Nach diesen operativen Einsätzen schloss er erfolgreich sein Studium zum eidg. diplomierten Hotelier HF in Zürich ab und absolvierte eine Weiterbildung zum HR-Fachmann. Seit 2016 leitet er erfolgreich die Niederlassung von Konen & Lorenzen Schweiz. Neben seiner Rolle als Geschäftsleiter ist er seit 2022 Jurymitglied bei der Preisverleihung des "Hotelier des Jahres". Im Rahmen seines EMBA-Studiums veröffentlichte Boll 2021 eine Zusammenfassung seiner Master-Thesis, die Konzepte zur Reduzierung der Fluktuation und Steigerung der Arbeitgeberattraktivität in der Schweizer Hotellerie enthält.

Susanne Egger

Head of Human Resources bei der Mercedes-Benz Schweiz AG

Susanne Egger, ist seit dem 1. März 2018 als Head of Human Resources bei der Mercedes-Benz Schweiz AG verantwortlich. Ihre Laufbahn weist eine breite HR Erfahrung in nationalen sowie internationalen Unternehmen aus. Verschiedene Weiterbildungen haben ihr fachliches Fundament gestärkt. Ihre aktuelle Leidenschaft liegt in den Fokusthemen Employee Engagement sowie People Development. Vor kurzem hat sie sich zudem zum lösungsorientierten Coach weitergebildet. Susanne Egger ist verheiratet und Mutter eines Sohnes.

Dirk Hany

Geschäftsführer der Bar am Wasser und Vorstandsmitglied von GastroZürich

Der leidenschaftliche Kulinariker Dirk Hany hat mit der 2018 eröffneten Bar am Wasser einen überaus wichtigen Beitrag zur Zürcher Cocktail- und Champagnerkultur geleistet. Mit seinem Team entwickelt er mehrgängige Tasting-Menus in flüssiger Form, sasional und regional inspiriert, mal mit, mal ohne Alkohol – aber immer intensiv im Geschmack.

Carole Hauser

Co-Direktorin, Belvedere Swiss Quality Hotel

Carole Hauser, leitet zusammen mit ihrem Bruder das 4-Sterne Superior Hotel Belvedere in Grindelwald in 4. Generation. Mit Bachelor an der Universität St. Gallen (HSG), Executive MBA an der Ecole Hotelière de Lausanne (EHL) und Erfahrungen in London, u.a. in Tech und Hotel Investitionen, bringt sie innovative Ansätze in die traditionelle Branche. Als erste Jung-Hotelière in der Verbandsleitung von HotellerieSuisse und Vorstandsmitglied bei Equality4Tourism ist sie eine Vorreiterin für junge Führungskräfte.

Astrid Kaiser

Chief of People & Culture, Grand Resort Bad Ragaz

Astrid Kaiser ist in Basel geboren und wuchs einige Jahre in Südafrika auf. Zurück in der Schweiz studierte sie nach der Matura an der Uni Basel «Phil I» und fand sich aufgrund ihrer Leidenschaft, des Snowboardens, hinter einer Bar in einem Skigebiet wieder. Dadurch entdeckte sie ihre Liebe zur Gastronomie, Hotellerie und dem Tourismus und absolvierte nach vielen Erfahrungen im Service und hinter der Bar die Hotelfachschule Zürich. Nach deren Abschluss als dipl. Restauratrice / Hotelière HF übernahm Frau Kaiser die Leitung einer Zürcher Bar sowie die Stellvertretende Leitung und später die Leitung eines Restaurants in Zürich. Per Zufall verschlug es Frau Kaiser dann ins HR beim ZFV mit 2'600 Mitarbeitenden, wo sie in einem gut organisierten und strukturierten HR das Handwerk erlernte und nach einem Jahr zur Stv. CHRO befördert wurde. Nebenbei absolvierte Frau Kaiser diverse Weiterbildungen im HR-Management (u.a. HR-Fachfrau mit eidg. Fachausweis, MAS Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement, Dipl. HR-Leiterin NDS.). Im 2016 konnte Frau Kaiser die Voreröffnung, Eröffnung und Weiterentwicklung des Bürgenstock Resorts übernehmen, bei dem sie 800 Mitarbeitende innerhalb eines Jahres rekrutierte. Seit April 2021 ist Frau Kaiser im Grand Resort Bad Ragaz tätig und leitet die People & Culture Abteilung mit 14 Mitarbeitenden. Nebenbei doziert Frau Kaiser an verschiedenen Fachhochschulen und Symposien. In ihrer Freizeit ist Frau Kaiser oft sportlich unterwegs, sei es beim Schwimmen, beim Tennis oder beim Golfen. Ebenfalls spielt sie Klavier seit sie 5 Jahre alt ist.

David Luyet

Head Talent Attraction bei Swisscom (Schweiz) AG

David Luyet ist ausgebildeter Wirtschaftsinformatiker, hat einen Abschluss in Human Capital Management und hat vor über 16 Jahren den Wechsel von der IT ins HR vollzogen. Er verantwortet bei Swisscom das Thema Talent Attraction mit drei Teams in den Fachbereichen Employer Branding, Recruitment Marketing und Recruiting / Talent-Acquisition. Als Mitglied der HR-Bereichsleitung arbeitet er aktiv an der Weiterentwicklung der strategischen HR-Schwerpunkte mit. Sein Herz schlägt für neue Trends und Entwicklungen im HR, HR Tech und Fussball.

Marco Nussbaum

Prizeotel-Gründer und Unternehmer

Marco Nussbaum, mit 30 Jahren Erfahrung in der Hotellerie, hat sich von einem Lehrling im Queens Hotel in Bremen zum erfolgreichen Unternehmer entwickelt. Bekannt als "kontrollierter Regelbrecher", hinterfragt er ständig den Status quo. Nach verschiedenen Führungspositionen in namhaften Hotelgruppen gründete er 2009 gemeinsam mit seinem Partner die innovative Hotelmarke prizeotel. Diese steht für futuristisches Design, Lifestyle und digitale Technologien, und Nussbaum setzt konsequent auf eine neue Mitarbeiterkultur ohne Hierarchien. Sein Credo "Wertschätzung ist bei uns keine Worthülse" zeigt sich in der Abschaffung traditioneller Hotelhierarchien und einer eigenverantwortlichen Teamarbeit. Nussbaum betont soziale Verantwortung, verdoppelte Lehrlingsgehälter und wurde 2018 von Focus Business als bester Arbeitgeber in der Hotellerie ausgezeichnet. Der Unternehmer verfolgt dynamisches Wachstum, gewann Investoren und verkaufte 2020 seine Anteile an prizeotel an die Radisson Hotel Group. Neben seiner unternehmerischen Tätigkeit ist er Autor, Keynote Speaker, Podcaster und Mentor. Zitiert gerne Charles Darwin: "Nichts im Leben ist beständiger als der Wandel." Aktuell gründete er die HIAMO AG, eine neue Stadthotelmarke, die auf Künstliche Intelligenz setzt, um die Customer Journey und Prozesse zu optimieren.

Roxanne Otti

Teamlead Front Office, Belvedere Swiss Quality Hotel

Roxanne Otti führt mit nur 22 Jahren im Hotel Belvedere Grindelwald als Head of Front Office & Reservations ein Team von 13 Personen. Mit einer fundierten Ausbildung als Hotelkommunikationsfachfrau EFZ und einer gymnasialen Matura bringt sie eine einzigartige Mischung aus Fachwissen und Kreativität mit. Jung und motiviert, strebt sie danach, einen herausragenden Service zu bieten und innovative Lösungen für die Bedürfnisse der Gäste und ihr Team zu finden.

Ueli Schneider

Inhaber Bureau Schneider -Strategie. Organisation. Leadership.

Ueli Schneider ist Inhaber von Bureau Schneider GmbH  – Strategie. Organisation. Leadership. Nach rund 25 Jahren in verschiedenen operativen und strategischen Führungspositionen, zuletzt als Geschäftsleitungsmitglied von HotellerieSuisse und als Stiftungsrat der Hotelfachschule Thun, hat er sich 2021 selbständig gemacht. Als Partner für Transformation auf Augenhöhe, mit Praxiserfahrung, Weitsicht und dem Menschen im Fokus, begleitet er Unternehmen und Führungskräfte auf dem Weg der Veränderung. Ueli Schneider verbindet Praxis mit analytisch-strukturiertes Grundlagenwissen und kann dabei auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Er hat die Durchgängigkeit des Schweizer Bildungssystem selbst erfahren und erfolgreich genutzt: von der Berufslehre in der Hotellerie bis zur Promotion in BWL an der Uni Zürich. Er begleitet am Hospitality Summit 2024 die jungen Talente am NextGen Hospitality Camp und moderiert den Career Day.