Hotelier des Jahres

Hotelier des Jahres

Nadja und Patric Vogel sind Hotelier des Jahres 2021 
Beat Kuhn gewinnt den Special Award 2021

 

Anlässlich der bereits zum sechsten Mal durchgeführten Hoteliers-Gala wurden Nadja und Patric Vogel, seit 2011 Führungsteam im Märchenhotel Braunwald, zu „Hoteliers des Jahres 2021“ gekürt. Die hochkarätige Fachjury um Präsident André Witschi wählte damit zum ersten Mal ein Führungspaar. Ausschlaggebend waren die erfolgreiche Weiterentwicklung eines einzigartig positionierten Hotels sowie die Impulse für das Segment Familie.

Der Special Award 2021 ging an Beat Kuhn, Managing Director der SV Hotels, aufgrund seiner Verdienste bei der Gestaltung innovativer Hotelkonzepte und der Lancierung der Hotelgruppe StayKooooK.

Der Awardgala, erstmals durchgeführt innerhalb des neuen Hospitality-Summit in der Halle 550 in Zürich-Oerlikon, wohnten 680 Hoteliers und Branchen-Insider bei. Mit der Auszeichnung „Hotelier des Jahres“ sollen jährlich Persönlichkeiten ausgezeichnet werden, welche sich innerhalb der Branche durch Erfolg, Kreativität und Innovation profiliert haben und dadurch für die nationale Hotellerie von besonderem Interesse sind.

Beim zum sechsten Mal durchgeführten Hotelbranchen-Event „Hotelier des Jahres“ wurde das Glarner Hotelbesitzer-Paar zu den „Hoteliers des Jahres 2021“ gekürt. Jurypräsident André Witschi meinte zur Gewinnerin: “Mit diesem wirklich einzigartig positionierten Hotel will die Jury auch ein Zeichen setzen, damit beim Thema Strategie möglichst viele Nachahmer gefunden werden. Wie man am Beispiel Märchenhotel Braunwald sieht, sind strategisch hervorragend aufgestellte Hotels krisenresistent, profitabel und erst noch attraktiv für Gäste und Stammkunden.“

Der Special Award 2021 ging an Beat Kuhn, Managing Director der SV Hotels*, aufgrund seiner Verdienste bei der Einführung eines neuen Hotelkonzeptes. «Erstmals in der jüngeren Geschichte der Schweizer Hotellerie hat eine Schweizer Hotelgruppe ein Hotelprojekt entwickelt, das internationales Wachstumspotenzial hat und wirklich neuartig ist. Mit Beat Kuhn zeichnet die Jury den zurzeit wahrscheinlich international erfolgreichsten Schweizer Hospitality-Manager aus», sagte das Jurymitglied Anne Cheseaux während ihrer Laudatio.

Als Patronatspartner des Events fungierten Aruba, HotelPartner sowie RedBull. Alle Gewinner erhielten eine wertvolle Armbanduhr von Favre-Leuba.

Die Awardgala fand zum ersten Mal innerhalb des neu lancierten Hospitality-Summit in der Zürcher Halle 550 statt. Künftig soll der Event weiterhin die Abendveranstaltung des Summit sein und ab 2022 Mitte Juni stattfinden.

Der Summit wird durch eine Allianz wichtiger Branchenorganisationen unterstützt. Die Trägerschaft des Branchenevents besteht aus HotellerieSuisse, dem SECO, Schweiz Tourismus, den Hotelfachschulen in Lausanne und Thun, dem VDH (Vereinigung diplomierter Hoteliers), der Schweiz. Gesellschaft für Hotelkredit SGH und Hotela. Ins Leben gerufen und organisiert wurde die Awardgala durch die Zürcher Marketingagentur smarket ag.

Patronatspartner