Programm

Themen, die die Branche bewegen.

Wir stellen die Weichen für die Zukunft, beleuchten Trends und Entwicklungen und diskutieren wirksame Wege aus der Krise.

Durch den Event führen uns Aileen Zumstein und Urs Gredig.

Programm des Hospitality Summits 2021

Tag 1
Tag 2
Zeiten
Thema
Referat / Podium
Bühne
Details
10:00 -
10:15
Begrüssung durch den Präsidenten von HotellerieSuisse
Referat / Podium Andreas Züllig
Bühne Plenum
10:15 -
10:20
Gruss-Botschaft vom Bundespräsidenten
Referat / Podium Guy Parmelin
Bühne Plenum
10:25 -
10:50
574 Tage Covid-19: Rückblick und Einordnung
Referat / Podium Podiumsdiskussion
Bühne Plenum
+
-

Persönlichkeiten, die in den letzten 18 Monaten stark in die Krisenbewältigung involviert waren, blicken zurück und ordnen das Geschehene und Erreichte aus Sicht von Hotellerie und Tourismus ein.

11:00 -
11:25
Corona-Pandemie: Grosse Herausforderung für Wirtschaft und Politik
Keynote
Bühne Plenum
+
-

Wo steht die Schweizer Wirtschaft eineinhalb Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie? Welche Rolle spielen dabei die Geld- und Fiskalpolitik? Prof. Dr. Thomas J. Jordan, Nationalbank-Präsident, stellt sich diesen Fragen.

12:30 -
13:10
Die Zukunft der Businesshotellerie
Referat / Podium Podiumsdiskussion
Bühne Halle C
+
-

Die Businesshotellerie steht vor einem grossen Umbruch. Aussergewöhnliche Entwicklungen und Marktreformen sind zu erwarten, die zu neuen Kundenbedürfnissen und Herausforderungen führen. Experten diskutieren darüber, welche Konzepte in Zukunft gelingen werden und klären Zusammenhänge.

  • Martin von Moos, Geschäftsführer, Sedartis Hotel Thalwil
  • Philip Wohlfarth, Gründer und Senior Partner, Monoplan AG
  • Alain Becker, Directeur de l'Association Romande des Hôteliers
  • Vincenzo Ciardo, Managing Director, SHRF SA
  • Thomas Allemann, Leiter Account Management, HotellerieSuisse
13:15 -
13:55
Messeland Schweiz im Jahr 2030
Referat / Podium Podiumsdiskussion
Bühne Halle C
+
-

Der Einfluss des veränderten Messegeschäfts hat grosse Auswirkungen auf das Angebot einer Destination und deren Hospitality. Dieser Wandel bringt neue Ansätze und Geschäftsmodelle für die betroffenen Destinationen und Beherbergungsbetriebe.

Die Referentinnen und Referenten dieser Runde werden in Kürze bekannt gegeben.

 

14:00 -
14:40
Automate or Die. Automatisierung der Tagungsindustrie
Referat / Podium Podiumsdiskussion
Bühne Halle C
+
-

Neben der Marktveränderung in Bezug auf Angebot und Nachfrage, hat sich in den letzten Jahren auch die gesamte Planung- und Buchung von MICE-Aktivitäten massiv verändert. Dies verlangt von den Anbietern ein radikales Umdenken bei der eigenen Vermarktung.

  • Piero Belsito, Travel Manager, Swisscom
  • Judith Huisman, Co-Founder, Meetingselect
  • Kevin Kunz, CEO/Generaldirektor, Kursaal Bern AG
  • Oliver Stoldt, CEO, MICE Service Group
  • Andreas Widmer, CEO, Westhive
12:40 -
13:25
Basis: Positionierung
Referat / Podium Input-Referat und Podiumsdiskussion
Bühne Break Out 2
+
-

Welche Faktoren gilt es beim Aufbau einer klaren Positionierung und dem Schaffen einer Marke zu berücksichtigen? Welche Vorteile bringen klar positionierte Angebote mit sich? Marken- und Positionierungsexperten skizzieren die Erfolgsfaktoren und geben Best Practice Beispiele.

Input-Referat: Hans R. Amrein, Publizist, Dozent EHL und Chefredaktor des Fachmagazins „Hotelier“.

Podiumsteilnehmerinnen und -Teilnehmer:

  • Annika Grünig, Leiterin Unterkunftsmarketing & Gastronomie, Schweiz Tourismus
  • Fabian Messer, Positioner SA
  • Marc Schlüssel, Leiter Marketing & Kommunikation, Lenzerheide Marketing und Support AG
  • Stephan JJ. Mäder, CEO, Carlton-Europe Interlaken
13:40 -
14:00
Apart Hotel Adelboden
Talk
Bühne Netzwerkarena
+
-

In den letzten Jahren hat Chris Rosser verschiedene Betriebe eröffnet und im Markt positioniert. Aufgefallen ist er insbesondere durch den Mut, ungewohnte Wege zur Zielerreichung einzuschlagen. Dadurch hat er aussergewöhnliche Projekte umgesetzt. Der neuste Wurf in Adelboden ist eine familieninterne Nachfolgereglung verbunden mit einer 10-Millionen-Investition. Entstehen wird ein Produkt, welches die Bereiche Digitalisierung, Kooperation und Prozessoptimierung in den Mittelpunkt stellt.

13:45 -
14:30
Digitale Customer Journey
Referat / Podium Zwei Kurz-Referate und Podiumsdiskussion
Bühne Break-Out 1
+
-

Expertinnen und Experten zeigen auf, weshalb der digitale Auftritt mehr als «nur» eine Visitenkarte ist. Sie beleuchten die Themen Customer Behavior, Customer Experience, Customer Journey, CRM/Daten, Pricing sowie Performance/Marketing und erläutern deren Wichtigkeit. 

  • Luca Geisseler, Executive Behavioral Designer und Managing Partner, Fehr Advice
  • Vera Brannen, Geschäftsführerin, WalkTheTalk
  • Dr. Michael Fux, Professor an der HES-SO Valais-Wallis
  • Michael Böhler, Group General Manager, Meili Unternehmungen AG
  • Sandro Berger, CEO, REBAGDATA AG
14:50 -
15:20
Hospitality nach Corona
Keynote
Referat / Podium Dr. Stephan Sigrist
Bühne Plenum
+
-

Dr. Stephan Sigrist, Gründer und Leiter der Think Thank W.I.R.E. spricht über die Auswirkungen von Covid-19 auf die Branche und gibt Einblick in künftige Entwicklungen der prägenden Themenfelder Kooperation, Digitalisierung und Innovation, Mobilität und Reiseverhalten, sowie Nachhaltigkeit aus der Sicht des Schweizer Tourismus und der Hotellerie.

15:25 -
16:20
Fokusthemen für Tourismus und Beherbergung
Referat / Podium Podiumsdiskussion
Bühne Plenum
+
-

Was steckt hinter den Schlagworten Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Mobilität und Innovation? Welche Auswirkungen haben diese Entwicklungen auf die Gesellschaft und insbesondere auf den Tourismus und die Hotellerie?

  • Dr. Stephan Sigrist, Gründer und Leiter, W.I.R.E.
  • Paola Ghillani, Beraterin in Nachhaltigkeitsfragen mit diversen Mandaten
  • Marc Langenbrinck, CEO, Mercedes-Benz Schweiz
  • Thomas Kleber, Head of Sorell Hotels
16:20 -
16:25
Innovation? Jetzt!
Referat / Podium Kurz-Interview zum «Hospitality Booster»
Bühne Plenum
+
-
Kurz-Interview zum «Hospitality Booster»

Damit die Schweizer Beherbergungsbranche weiterhin wettbewerbsfähig bleibt, braucht es Innovation. Denn Märkte, die sich schnell und stark verändern, erfordern neue Abläufe und kreative Lösungen. Welche Hilfestellungen und Initiativen es in diesem Zusammenhang gibt   und was der Verband HotellerieSuisse unternimmt, um Innovation bei den Mitgliedern und in der Branche zu fördern, erklärt Dr. Ueli Schneider, Head of Business Development bei HotellerieSuisse.

16:30 -
17:00
Wie Innovation gelingt
Referat / Podium Podiumsdiskussion
Bühne Break Out 2
+
-

Heute sind Kreativität, Ideen und Kundenorientierung gefragt. Wichtige Basis dafür ist Erneuerung und Innovation. Wie gelingt es diese in den Alltag zu bringen und ein Team innovativer und agiler zu machen?

Bisher bestätigte Expertinnen und Experten:

- Chris Rosser, Aparthotel Adelboden, Initiator «Digitale Dorfstrasse»
- Zina Winnaretta Singer, Village de l’innovation EHL
- Janine Rüfenacht, Vizedirektorin und Projektleiterin The Lab Hotel
- Christoph Meili, Co-Founder, Company Factory
 

17:15 -
18:00
Die Rückkehr der internationalen Märkte
Referat / Podium Podiumsdiskussion
Bühne Plenum
+
-

Covid-19 hinterlässt seine Spuren, insbesondere im globalen Kontext. Experten thematisieren die veränderten Reisebedürfnisse internationaler Gäste und wagen eine Prognose darüber, wer in Zukunft wann und wie reisen wird und wie die Schweiz darauf vorbereitet ist. 

  • Dieter Vranckx, CEO Swiss International Airlines
  • Martin Nydegger, Direktor Schweiz Tourismus
  • Urs Kessler, CEO Jungfraubahnen
  • Prof. Dr. Christian Laesser, Professor für Tourismus- und Dienstleistungsmanagement, Universität St. Gallen
18:45 -
23:59
Abendveranstaltung
Referat / Podium Awardverleihung «Hotelier des Jahres»
Bühne Halle D
+
-

Die Abendveranstaltung des Hospitality Summits steht ganz im Zeichen des «Hotelier des Jahres» und des Networkings. Hier trifft sich das Who is Who der Schweizer Hospitality und feiert das Comeback der Branche!

Aileen Zumstein führt durch die kurzweilige Awardverleihung und begleitet die Teilnehmer den gesamten Abend.

Das Programm:
18.45 - 19.30 Uhr    Aperitif
19.30 - 20.30 Uhr    Awardverleihung «Hotelier des Jahres»
20.30 - 22.00 Uhr    Dinner
22.00 - 24.00 Uhr    Barbetrieb und Networking